Das Haus unter den Zypressen

Erscheinungsdatum: 01.03.2013
„Großes Gefühlskino, aufwühlend und spannend“ (Morgenpost)

1940: Erst nach dem Tod ihres Großvaters erfährt Giuliana etwas über ihre Großmutter Sophia und deren skandalöse Affäre, die sie einst zum schwarzen Schaf der Familie machte. Kurzerhand reist sie von Rom aus in die Toskana, um diese Frau kennenzulernen. Tatsächlich gelingt es ihr, Sophia in ihrem Haus aufzuspüren – und mit ihr Sophias zwanzig Jahre jüngeren Geliebten, den Maler Mattia. Zwischen den beiden Frauen entsteht sofort ein intensives freundschaftliches Band, und Giuliana entschließt sich, eine Weile bei Sophia zu bleiben. Aber eine brennende Frage bleibt unbeantwortet: Warum hat Sophia offensichtlich nur um den früh verstorbenen Sohn getrauert, aber nicht um ihre Tochter Gina, Giulianas Mutter? Verbirgt sich hier ein Familiengeheimnis? Giuliana kommt mit der Zeit hinter eine Geschichte, mit der sie niemals gerechnet hätte.

In Maria, einer jungen Frau aus dem Dorf, findet Giuliana eine enge Freundin. Doch dann werden die Frauen erbarmungslos in die Geschehnisse des zweiten Weltkrieges gezogen: Sie verstecken einen deutschen Deserteur und bringen sich dadurch in größte Gefahr. Außerdem werden nun aus den Freundinnen Rivalinnen, da sich beide in den „Feind“ verlieben. Aus der Rivalität wird eine Feindschaft, die verheerende Folgen hat.

Gratis Leseprobe: Das Haus unter den Zypressen

Pressestimmen

„Spannend und mit viel Liebesdrama.“ Cover, 22.07.2013

„Eine romantische Liebesgeschichte voll großer Gefühle und unseliger Verstrickungen, angesiedelt in einer wunderschönen Gegend und mit interessanten Protagonisten. Ferienlektüre für alle, die bittersüsses Kopfkino lieben!“ Luzerner Rundschau, 21.06.2013

„Extrem spannend“ die zwei, 29.04.2013

Online zu bestellen bei

Amazon oder Droemer Knaur

Keine Kommentare bisher.

Kommentar schreiben

Nachricht

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen