Die Stunde der Schwestern

Erscheinungsdatum: 06.01.2012
„mitreißende Story mit Einblicken in die Pariser Modewelt“ (Superillu)

Die Ehe der Designerin Bérénice und ihrem Mann Hippolyte ist gescheitert. Dass er das gemeinsame Weingut verspielt hatte, konnte sie ihm niemals wirklich verzeihen, außerdem wird sie von ihrem Beruf als Designerin für Stickereien in der Pariser Haute Couture ganz in Beschlag genommen. Eines Tages ist es soweit: Hippolyte verlässt sie.

Bérénice stürzt sich in ihre Arbeit bei einem berühmten Modeschöpfer. In dieser Zeit passiert etwas Merkwürdiges: Immer wieder wird sie mit einer gewissen Fleur, einem berühmten Model aus den 50er Jahren, verglichen. Warum ist sie dieser Frau wie aus dem Gesicht geschnitten? Dieser Gedanke lässt Bérénice keine Ruhe mehr, seit sie selbst Fotos von Fleur gesehen hat. Sie beginnt, Fragen zu stellen – und deckt die Geschichte zweier Schwestern auf, miteinander verbunden durch Liebe, Neid und Verrat. Während die eine der beiden, Fleur, sich zu der schillernden Glamourwelt von Paris hingezogen fühlt, bleibt die andere, Denise, im kleinstädtischen Umfeld ihrer Kindheit zurück. Sie heiratet schließlich den Mann, der eigentlich Fleur liebt und von ihr abgewiesen wurde. Nicht nur seine Rache an ihr wird später grausam sein, auch die beiden Schwestern schließen einen schrecklichen Pakt.

Als Bérenice nun Jahre später hinter dieses Geheimnis kommt, bricht für sie eine Welt zusammen.

Gratis Leseprobe: Die Stunde der Schwestern

Pressestimmen

„Elegante Liebesgeschichte aus der Provence.“ Gong, 25.02.2012

„Mitreißende Story mit Einblicken in die Pariser Modewelt“ SUPERillu, 02.02.2012

„Spannend, emotional, tragisch, so lässt sich DIE STUNDE DER SCHWESTERN beschreiben. Es lässt sich in einem Rutsch an einem ungemütlichen Sonntag leicht durchlesen, entführt für einige Stunden ins schöne Frankreich, aber auch in die Abgründe von Neid und Missgunst unter Geschwistern.“ Mindener Tagblatt, 22.03.2012

Online zu bestellen bei

Amazon oder Droemer Knaur

Keine Kommentare bisher.

Kommentar schreiben

Nachricht

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen